Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hiltrud Esther Menz

Hiltrud Esther Menz

Der Kunstkreis Kloster Brunshausen e. V. zeigt in dieser Ausstellung Werke von

 

Hiltrud Esther Menz

 

unter dem Titel

 

>> Trunkene Flügel <<

 

Der Einblick in ihr Schaffen umfasst Arbeiten der Malerei und Zeichnung in vielfältigen Techniken und auf verschiedenen Materialien.

 

                       Biografie

 

seit 1985   Studium im Fachbereich Gestaltung in Würzburg
1987         Umzug nach Köln, freischaffend tätig in diversen Verlagen & Werbeagenturen
seit 1989   Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen

seit 1990   Diplom Kommunikations-Designerin, Abschluss bei Prof. Sarafov/ Illustration & Layout

1997         Umzug nach Reinhause bei Göttingen und weiterhin freischaffend tätig
seit 2002   Dozentin an verschiedenen Schulen, in Gruppen in Göttingen

seit 2012   Mitglied beim BBK

 

              Einzelausstellungen (Auswahl)

»Internationaler Harzer Orgelsommer« Marktkirche z. Hl. Geist in Clausthal-Zellerfeld
»Ans Licht« MHH Hannover
»Du hast mich aus der Tiefe gezogen« Klosterkirche Reinhausen
»ÜBERTRAG« Galerie am Thie, Bovenden
Galerie Kunstraum, Köln Lindenthal - Sommerausstellung
»Übertrag« in der TORHAUS-GALERIE, Göttingen

 

Betäubtes Herz

 

 

Ein Markenzeichen sind kantige Charakterköpfe

 

 

 

 

 

 

Mischtechnik auf Leinwand


 

 

 

 

... jüngere Exemplare tragen auch mal eine (Alltags-)Maske

 

 

 

 

 

 

 

Maskenball 23

Maskenball 23

 

uunverborgen Blatt 25

 

 

 

 

 

Filigrane Kugelschreiberzeichnung

(Größe A 3)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

»unverborgen« Blatt 25


 

 

 

 

 

Mischtechnik auf Holz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

>> Geborgen <<

geborgen