Link verschicken   Drucken
 

Unser Konzept

In Ausfüllung der satzungsgemäßen Ziele haben wir folgendes Konzept entwickelt:

 

Durch Heranführen an die bildende Kunst soll eine Förderung des kulturellen Lebens in Bad Gandersheim und der engeren Umgebung erfolgen. Ziel ist es, bürgernah das Kunstinteresse zu wecken und zu mehren. Das Verständnis für die einzelnen Gestaltungsformen und Stile soll in Theorie und Praxis wachsen.


Um diesem Ziele näher zu kommen, werden von uns folgende Aktivitäten durchgeführt:


Ausstellungen
  • Künstler aus der Region können in den Räumen des Kunstkreises ihre Werke ausstellen. Diese Möglichkeit soll Anregung für das eigene Schaffen der Künstler sein, soll helfen, das kreative Potential unserer Gegend aufzudecken, soll Motivation für neue oder weitere Aktivitäten und Künstler sein und soll durch die Präsentation Unterstützung geben, vorhandene Werke einer Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
  • Jungen Künstlern, besonders auch aus der Hochschule für Bildende Künste (HBK) in Braunschweig, soll die Möglichkeit gegeben werden, an die Öffentlichkeit zu treten. Diese Arbeiten der modernen, akademischen Kunst sollen einerseits Anregungen für eigene Gedanken und Ideen sein, andererseits aber dazu beitragen, sich mit aktuellen Kunstausrichtungen zu beschäftigen und sie verstehen zu lernen. . Diese Ausstellungen sollen den jungen Künstlern – wie bisher – ein mögliches Sprungbrett zu einer überregionalen Karriere sein.
  • Profilierte Künstler sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Werke dem interessierten Publikum vor Ort in Bad Gandersheim / Brunshausen vorzustellen, ohne dass für unsere heimischen Mitbürger aufwendige Anreisen notwendig werden, um Werke und Ausstellungen etablierter Künstler zu betrachten.
  • Aber auch heimischen Schülern soll ortsnah im Rahmen einer Ausstellung ihrer Ergebnissen aus (externen [z. B. Plakaten] oder internen) Malwettbewerben, die Gelegenheit gegeben werden, ihre Fähigkeiten zu zeigen. Dies soll ihrer Motivation und selbstbewussten künstlerischen Arbeiten dienen.

Vorträge
  • Über die Vermittlung von Wissen über Kunststile soll das Verständnis für einzelne Kunstepochen gestärkt und die Zuordnung von Werken zu den Zeiten ihrer Entstehung erleichtert werden.
  • Die Kunstinhalte und der Zeitgeist einzelner Werke sollen verständlicher werden.
  • Die Hintergründe einer Kunstrichtung sollen herausgearbeitet werden, damit dadurch die zeitgeschichtlichen und sozialen Zusammenhänge besser erkannt und bewertet  werden können.

Fahrten zu Ausstellungen

Besuche überregional bedeutender Ausstellungen dienen dazu, bekannte Meisterwerke im Original kennen zu lernen und betrachten zu können.


Durch unsere zur Fahrt gehörige Organisation von Führungen soll

  • Das tiefere Verständnis für diese Werke ermöglicht werden.
  • Durch fachliche Interpretationen ein erweiterter Einblick in die Gedankenwelt des Künstlers gegeben werden.
  • Durch die hierbei gewonnene Kenntnisse vom Umfeld des Künstlers auch der Hintergrund der Kunstwerke erhellt werden.

 

Informationen über Ausstellungsfahrten stehen in der Vorschau und im Archiv zur Verfügung.

 

Workshops

Die veranstalteten Workshops werden dem Heranführen an künstlerische Tätigkeiten, dem Wecken der eigenen Kreativität, aber auch der Vermittlung von Techniken und Fertigkeiten dienen.

  • Zeichenkurse für Erwachsene und Kinder werden zur Erlernung der Grundkenntnisse angeboten.
  • Kinder werden im Rahmen der städtischen Ferienpassaktion an die Kunst des Zeichnens herangeführt.
  • Anderen Veranstaltern (z.B. der Kreisvolkshochschule mit ihrer Sommerakademie) sollen die Räume des Kunstkreises weiterhin zur Nutzung für künstlerische Tätigkeiten zur Verfügung gestellt werden.

Anbindung der Schulen

Durch den Anreiz, an einer Ausstellung von Schülerarbeiten teilnehmen zu können, soll eine Talentweckung erreicht werden. Außerdem ist es Ziel, die jungen Menschen schon frühzeitig an die bildende Kunst heran zu führen.

 

Dazu kann ein Unterrichts-Besuch in unseren Ausstellungen dienen, in dessen Verlauf an Hand von Bildern, Graphiken oder anderen Arbeiten Stile und Techniken erläutert und erarbeitet werden können.