Link verschicken   Drucken
 

"Markus Lüpertz"

Das Urteil des Paris

Wehrmachtsmütze, haben in den 1970er Jahren zu Kontroversen geführt. Das große Thema von Lüpertz war die Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte, außerdem bestand ein großes Interesse an griechischer Mythologie.Markus Lüpertz wurde am 25. April 1941 im böhmischen Reichenberg geboren. Nach Kriegsende flüchtete seine Familie ins Rheinland. Er arbeitete zeitweilig in einer Kohlenzeche, trat in die Fremdenlegion ein und wurde Anfang der 1960er Jahre nach nur einem Semester an der Kunstakademie Düsseldorf wegen einer Schlägerei exmatrikuliert. Mehr als zwei Jahrzehnte später wurde der freischaffende Künstler, der sich selbst als Genie bezeichnet, zum Rektor der Kunstakademie berufen, die er mehr als 20 Jahre lang leitete.

Lüpertz lebt und arbeitet in Düsseldorf, in Karlsruhe und in der Nähe von Berlin.