Link verschicken   Drucken
 

Eselhundkatzehan

Seit bald zwei Jahrzehnten laden die Gandersheimer Domfestspiele die Schülerinnen und Schüler bis Klasse 6 der umliegenden Schulen ein, Plakate zum aktuellen Kinderstück zu malen. Aus den rund 740 Einsendungen wählt ein Jury 10 'Sieger' und 20 'Prämierte' aus.

 

Seit fünf Jahren präsentiert der Kunstkreis diese 30 Plakate in seinen Räumen. Der Kunstkreis möchte laut Satzung die kreativen Fähigkeiten junger Künstler stärken und fördern sowie mit dieser Ausstellung deren Leistungen würdigen und Ihnen die verdiente Ehre erweisen.

 

Ein Ausreißerstück mit viel Musik nach dem Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten"
In einer Bearbeitung des Grimm'schen Märchenstoffes wird die Geschichte von vier aus- gestoßenen Tieren erzählt. Sie schließen sich zusammen und entdecken, wie viel Kraft sie als Team entwickeln und welche großen Dinge sie gemeinsam auf die Beine stellen können.

 

In ESELHUNDKATZEHAHN werden viele unge- wöhnliche musikalische Bearbeitungen von Kin- derliedern zu hören sein, die alle kennen und bei denen man sogar mitsingen darf.

 

Dabei kann aus einem Wiegenlied ein Popsong werden oder aus einem Abzählreim eine Rock'n'Roll-Nummer.

 

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 b des Rowitha-Gymnasiums hatten ihre Plakat- entwürfe einheitlich in einem Druckverfahren vor einfarbigem changierenden Hintergrund ge- staltet, was sicher auf den guten Unterricht zu- rück zu führen ist. Alle Arbeiten werden geson- dert als Gemeinschaftsausstellung in unserem ‚Atelier’ gezeigt.