Link verschicken   Drucken
 

Einladung zur Ausstellung 'Janssen'

Christel Karottke
37574 Einbeck – Kreiensen
Stettiner Straße 10
Tel. 05563-5798

 

Horst Janssen „Meine Hölle bin ich selber“

Busfahrt zur Galerie im Schloß Neuhaus bei Paderborn am 24. April 2016

 

Als Veranstalterin freue ich mich, die zweite Ausstellungsfahrt im Programm des Kunstkreises Kloster Brunshausen e.V. in diesem Jahr ankündigen zu können und lade alle Kunstinteressierten dazu herzlich ein. Am 20. Juli soll die Ausstellung „Horst Janssen — Meine Hölle bin ich selber“ in der Städtischen Galerie in der Reithalle Paderborn – Schloß Neuhaus im Rahmen einer Busfahrt besucht werden.

Die Städtische Galerie zeigt eine repräsentative Auswahl von rund 140 Werken Horst Janssens aus der herausragenden Privat­sammlung des Kunstverlegers Tete Böttger. Die Ausstellung kon­zentriert sich vorwiegend auf Werke aus den Schaffensjahren 1970 – 1990. In diesem Zeitraum widmete sich Janssen neben der Arbeit an Einzelwerken immer wieder in unterschiedlichen Radierzyklen jeweils einem Thema. Die intensive Beschäftigung mit einem spe­ziellen Sujet ist für sein Schaffen charakteristisch und zeigt ein­drucksvolle Einsichten in seine eigenwillige Arbeits- und Dar­stellungsweise.

Eine ständige Reflexion und Erforschung seines Selbst ist kennzeichnend für seine künstlerische Arbeit. Die Selbstporträts schönen nicht, sie legen den Blick auf die Künstlerpersönlichkeit frei. Janssen ästhetisiert nicht, er dramati­siert. Seinem Publikum zeigt er sich schonungslos offen und doch kommt sei­ne Selbstdarstellung einer immanenten Inszenierung gleich.

In fast allen Werken ist ein Moment der Destruktion zu entdecken, das auf den Betrachter irritierend wirkt. Je deutlicher dieser Aspekt zum Vorschein tritt und je stärker Janssen mit unserer Sehgewohnheit bricht, desto augen­scheinlicher präsentiert sich ein Fortstreben, das über neue Form- und Sinn­zusammenhänge hinausgeht.

Wir freuen uns auf einen interessanten Besuch in der Städtischen Galerie in Schloß Neuhaus mit vielen Kunstinteressierten und hoffen auf eine rege Betei­ligung.

Die Abfahrt erfolgt am Sonntag, den 24 Juli 2016 um 9.30 Uhr, vom Domänenhof in Bad
 

Der Reisepreis einschließlich Führung und Eintritt liegt je nach Be­teiligung zwischen 35,- und 42,- Euro für Mitglieder und zwischen 42,- und 49,- Euro für Nichtmitglieder des Kunstkreises. Ich bitte um eine An­zahlung von 35,- Euro bzw. 42 ,- Euro als verbindliche Anmeldung

 

(IBAN : DE80 2625 1425 0101 9460 02, BIC : NOLADE21EIN).

 

Ihre Anzahlung sollte bis zum 14. April eingegangen sein. Zusätzlich erbitte ich eine telefonische  Anmeldung unter 05563 -5798.